jakobsweg-muschel

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kloster San Juan de la Pena / Der Heilige Gral

Kloster San Juan de la Pena / Der Heilige Gral 10 Jahre 6 Monate her #34

Das Kloster San Juan de la Pena auf dem aragonischen Jakobsweg in Spanien

Pilger wissen nicht nur die Ruhe, sondern vor allem auch die lebendige Kultur ihrer spanischen Jakobsweg Pilgerreise zu schätzen. Auf ihrem langen, ereignisreichen und oftmals auch beschwerlichen Wanderweg in Richtung Santiago de Compostela stellt die Wanderroute mehr als ein Mal eine kulturelle Begegnungsstätte dar.

Unser aktueller Tipp für Ihre Pilgerreise auf dem Jakobsweg in Spanien: das Kloster San Juan de la Peña

Das Kloster liegt etwas abseits vom direkten Jakobsweg in Spanien. Dennoch sollten ambitionierte Pilger den „kleinen“ Umweg von 25 Kilometern in kauf nehmen. Eine Besichtigung lohnt sich. Das Kloster wurde auf einer Bergspitze in und um einen Felsvorsprung errichtet. Gegründet wurde das heute noch sehr gut erhaltene, ehemalige Benediktiner Kloster im 9. Jahrhundert. Einer Überlieferung zufolge kamen im Mittelalter zahlreiche Jakobsweg Pilger nach San Juan de la Peña, um den Heiligen Gral zu bewundern, der hier einige Jahrhunderte aufbewahrt worden sein soll. Aus diesem Grund war und ist das Kloster San Juan de la Peña ein wichtiger Punkt auf dem aragonesischen Jakobsweg in Spanien.

la_pena_400.jpg
Letzte Änderung: 10 Jahre 4 Monate her von Werner Jakob Weiher. Begründung: satz
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.028 Sekunden